Der Zauberwald

Zauberwald Maluna

Der geheimnisvolle Zauberwald ist ziemlich weit weg und liegt sehr gut verborgen. Versuch einmal, so weit zu gucken, wie du kannst. Ungefähr dort muss er sein, nur noch ein Stückchen weiter. Genau, dahinten. Der Zauberwald ist kein gewöhnlicher Wald. Nicht so wie der, in dem du vielleicht manchmal spazieren gehst. Im magischen Zauberwald leben nämlich nicht nur Tiere, die du kennst, wie Kaninchen, Rehe oder Mäuse. Dort gibt es auch Wesen, die du noch nie im Leben gesehen hast. Den kleinen Drachen zum Beispiel. Und seinen besten Freund, den kleinen Bären. Oder den kleinen Zauberer mit seinem Papa.

Im Zauberwald gibt es einen Hügel. Er wird Feenhügel genannt. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über den ganzen Zauberwald. Wenn du auf dem Feenhügel stehst, kannst du das windschiefe Haus vom kleinen Zauberer und seinem Papa sehen. Und bei dem großen Felsen liegt die Höhle vom kleinen Drachen. Ein rosa Lichtschimmer scheint aus seinem Fenster. Der kleine Drache hat nämlich eine Nachttischlampe mit einem pinkfarbenen Lampenschirm. Das Zuhause vom kleinen Bären ist selbst vom Feenhügel aus nicht zu entdecken. Es liegt auf der anderen Seite des Hügels neben der Blumenwiese und hinter einem wilden Brombeerbusch. Kannst du den kleinen blauen See dort sehen? Hier gehen die Kinder aus dem Zauberwald im Sommer baden und im Winter eislaufen. Oder alles auf einmal, wenn gerade mal wieder der Tag des wilden Wetters ist. Aber im Zauberwald gibt es nicht nur einen See, sondern es fließen auch zweikleine Flüsse (eigentlich sind es eher Bäche, aber das hören sie nicht so gerne) durch den Wald.

Vignette Mond Maluna

Das könnte Dich auch interessieren: